3 Torchancen in 90 Minuten genügen der SPG für den 1:0 Sieg in UW

Rund 400 Besucher ließen sich am Freitag im Oskar Böhm Stadion das Derby zwischen der Union Unterweißenbach und der SPG Weitersfelden/Kaltenberg/Liebenau nicht entgehen. Die Rollen waren klar verteilt, denn während die Hausherren mit dem angestrebten Pflichtsieg den Rückstand zu Tabellenführer St. Valentin vorerst bis auf zwei Punkte hätten verringern können, ging die Gästeelf von Trainer Pavel Pucejdl nach sieben Niederlagen in Serie als „Prügelknabe“ der 1. Klasse Nord-Ost ins Match. Continue reading

Derbytime UW gegen SPG Weitersfelden/Kaltenberg/Liebenau

Am Freitag den 8.10.2010 um 20:00 Uhr findet das Derby gegen unsere Nachbarn die SPG Weitersfelden/Kaltenberg/Liebenau statt. Die Union Unterweißenbach würde sich über zahlreiche Besucher freuen. Im Anschluss gibt es noch Unterhaltung bis in die Morgenstunden. Für das leibliche Wohl ist gesorgt und ein beheiztes Zelt steht bereit.

Das Spiel der Reservemannschaften beginnt um 18:00 Uhr. Continue reading

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen – UND neuen Vorstandsmitgliedern

Am 1. Oktober 2010 fand im Hotel Fürst die Jahreshauptversammlung der Union Unterweißenbach statt. Heuer wurde auch wieder eine Neuwahl durchgeführt. Neu als Vorstandsmitglieder gewonnen werden konnten Stefanie Haneder als Kassierin, Böhm Michael als Kassier-Stellvertreter und Herr Notar Dr. Christian Radetic als Schriftführer.

von links nach rechts:  Bgm. Johannes Hinterreither-Kern, Christian Haslinger, Alfred Reitmayr, Dr. Christian Radetic, Dipl.-Wirt.-Ing. Harald Tober, Markus Hochstöger, Andreas Atteneder, Petra Kern, Vize-Bgm. Hubert Nötstaller, Hermann Stellnberger, Michael Böhm, Stefanie Haneder

nicht auf dem Foto: Reinhard Pechmann, Erwin Hausleitner, Gerhard Pachner

Glücklicher Auswärtserfolg von Unterweißenbach: Bad Kreuzen – UW 0:1

Unterweißenbach tritt die Reise nach Bad Kreuzen mit wenig Hoffnung auf Punkte an. Schließlich viel das gesamte Zentrale Mittelfeld wegen Verletzungen aus. Einige Spieler mussten die gesamte Woche wegen eines Grippevirus das Bett hüten und wurden erst zum Spieltag so einigermaßen gesund. Continue reading

Derby UW – Schönau: Nach 2:0 Vorsprung nur 1 Punkt.

Vor einer atemberaubenden Kulisse von ca. 600 Besuchern fand das diesjährige Derby UW – Schönau mit anschließendem Oktoberfest im Oskar Böhm Stadium in UW statt. Nach einem 2:0 Vorsprung und einer 100%-igen Torchance zu Beginn der 2. Halbzeit auf das 3:0 musste sich die Union UW am Ende mit einem Punkt zufrieden geben. Über 90 Minuten betrachtet geht die Punkteteilung  aber in Ordnung, da die Union Schönau speziell nach dem Anschlusstreffer zum 2:1 immer besser in Fahrt kam. Da der Bericht der Union Schönau den Nagel auf den Kopf trifft möchte ich hier auf diesen verlinken:

Bericht Union Schönau

Reserve:
Die Reserve verlor 1:5. Torschütze war Hinterreiter Patrick.

Derbytime mit Oktoberfest

Am Freitag den 24.09.2010 um 20:00 Uhr steht wieder das Derby gegen die Union Schönau im Oskar Böhm Stadion in UW an. Im Zuge dieses Derbys gibt es auch ein Oktoberfest. Die Union Unterweißenbach freut sich über zahlreiche Gäste. Für das leibliche Wohl ist gesorgt und ein beheiztes Zelt steht bereit. Alle die in Tracht kommen bekommen einen Gutschein für ein Gratisgetränk.

Das Spiel der Reservemannschaften beginnt um 18:00 Uhr. Continue reading

Glückliches Unentschieden in Neumarkt (1:1)

Nach einer torlosen ersten Halbzeit mit wenigen Tormöglichkeiten konnten die Gastgeber durch einen Foul-Elfer in der 65. Minute in Führung gehen. Dem Foul war allerdings eine klare Abseitsposition vorausgegangen welche der gegnerische Linienrichter aber nicht angezeigt hat. Nach einem Torraub in der 85. Minute wurde Tröls Martin frühzeitig unter die Dusche geschickt und somit war Neumarkt nur mehr mit 10 Spielern am Platz vertreten. Die zahlenmäßige Überlegenheit könnte in der 91. Minute dann auch in einen Torerfolg umgesetzt werden. Stellnberger Andreas schoss das wichtige Tor zum Ausgleich. Alles in allem war es ein glücklicher Punktegewinn in Neumarkt.

Reserve:
Die Reserve verlor 4:1. Torschütze war Hinterreiter Patrick.

UW gewinnt gegen Windhaag/Perg mit 4:2

Nach einer deutlichen Leistungssteigerung gegenüber der letzten Woche konnte ein relativ klarer Sieg mit 4:2 gegen Winhaag/Perg eingefahren werden. Torschützen waren 2x Holzweber Markus, 1x Mayrhofer Manfred und 1x Tober Hannes.

Reserve:
Die Reserve verlor 2:6. Torschütze war 2x Grufeneder Christian.

Linktipp: www.unterhaus.at

Prognose für kommenden Freitag (10. Sept, 20:00 Uhr)
„Ich kann beide Mannschaften nur sehr schwer einschätzen, eine Prognose ist da nicht leicht. Mein Gefühl sagt mir aber, dass es wohl eine Punkteteilung werden wird.“

(von Sebastian Sterrer)

Mehr Infos  über die Spiele der 1. Klasse Nord-Ost findet ihr unter www.unterhaus.at.
Besonders interessant sind übrigends die Spielberichte und Prognosen.

UW verliert gegen Aufsteiger Pabneukirchen mit 0:2

Im dritten Spiel der Meisterschaft 2010/2011 musste die Union Unterweißenbach die erste Niederlage einstecken. Die Union Pabneukirchen gewinnt mit einer starken Leistung in Unterweißenbach verdient mit 2:0.

Reserve:
Die Reserve verlor ebenfalls unnötig mit 4:5. Torschützen waren 1x Kern Stefan, 1x Lasinger Josef, 1x Hinterreiter Patrick und 1x Grufeneder Christian.