Auswärtsspiel in Reichenau

Am kommenden Sonntag geht es in der Meisterschaft auswärts mit dem Spiel gegen die Union Reichenau weiter. Mit Reichenau (12.) und Unterweißenbach (10.) treffen zwei Fast-Tabellennachbarn aufeinander.

Die Union Reichenau wartet im Frühjahr noch auf den ersten vollen Erfolg. Aus vier Spielen konnte man lediglich zwei Punkte ergattern. Die Statistik spricht hier auch für uns: von 13 Spielen konnten 11 gewonnen werden, nur 2x ging man als Verlierer vom Platz. Trotzdem müssen wir auf der Hut sein, denn eine der zwei Niederlagen fand leider in der Hinrunde der aktuellen Saison zuhause statt – das Spiel ging mit 1:2 verloren.

Dafür möchte sich unser Team natürlich revanchieren und nach den jüngsten zwei Unentschieden wieder einen vollen Erfolg verbuchen.

Angepfiffen wird die Partie von Schiedsrichter Mahmut Abdulkadir nuri Culcu um 16:30 Uhr, gespielt wird auf der neuen Sportanlage in Reichenau. Unsere Reservermannschaft spielt bereits um 14:30 Uhr.

Unentschieden am Ostermontag

Am Ostermontag trafen unsere Jungs in Liebenau auf die SPG Pierbach/Rechberg, die als Tabellen-Vierter als klarer Favorit ins Spiel gingen.

Am Feld stellte sich dann aber schnell heraus, dass die Heimische Mannschaft an diesem Tag kein leichter Gegner werden wird. In der Anfangsphase konnten wir gut mithalten und stellten die SPG-Abwehr immer wieder vor Probleme.

Nach einem Eckball in der 27. Minute traf unser Abwehrchef Dominic Nötstaller mit dem Kopf zum viel umjubelten 1:0.

In der 35. Minute gab es im Strafraum unseres Teams einem Zusammenstoß, aufgrund dessen der Schiedsrichter auf Strafstoß für die Gäste entschied. Roman Inreiter trat an und scheiterte zunächst an unseren Schlussmann Jürgen Himmelbauer, Inreiter konnte aber den Nachschuss über die Linie drücken.

Nach einer sehr kurzweiligen 2. Halbzeit mit Chancen auf beiden Seiten blieb es beim gerechten 1:1. Die Reserve Mannschaften trennten sich nach guter Leistung unserer Jungstars mit 0:0.

Bedanken möchten wir uns ebenfalls bei der Union Liebenau für die Platzleihe in Liebenau und das perfekt organisierte Heimspiel.

Kommenden Sonntag geht es für unsere Jungs beim aktuell Tabellenzwölften aus Reichenau weiter.
Anstoß Reserve 14:30 Uhr, KM 16:30 Uhr

Entspannte Osterfeiertage wünscht euch allen die Union Unterweißenbach! 🐰

Derbytime in Liebenau

Am Ostermontag ist Derbytime in Liebenau! Unser Team trifft auf die Mannschaft der SPG Pierbach/Rechberg. Die SPG belegt aktuell den fünften Platz, acht Punkte vor unserem Team, welches sich auf dem neunten Platz der Tabelle wiederfindet.

Nach einer Auftaktniederlage gegen Neumarkt konnte die SPG zwei volle Erfolge gegen Windhaag/Leopoldschlag und Hagenberg einfahren. Unsere Jungs werden natürlich versuchen, nach längerer Zeit wieder einmal einen Sieg gegen Pierbach/Rechberg einzufahren, dieser liegt leider schon etwas länger zurück.

Der Statistik nach wird es eine ausgeglichene Partie: aus den letzten 19 Begegnungen konnte neben fünf Unentschieden jedes Team sieben Mal den Platz als Gewinner verlassen. Mit einem Torschnitt von 3,6 Tore pro Spiel kann von einem Spiel ausgehen, dass von beiden Offensiven geprägt wird.

Schiedsrichter Edvin Aliu wird das Spiel um 16:30 am Sportplatz in Liebenau anpfeiffen.

Kabarettist und Musik-Comedian Stefan Otto

Am 1. Oktober 2022 um 20.00 Uhr findet unser Kabarettabend in der Turnhalle Unterweißenbach statt! Dieses Mal ist Kabarettist und Musik-Comedian Stefan Otto aus Bayern ist zu Gast, wenn es wieder heißt: mitklatschen und lachen bis die Gesichtsmuskeln schmerzen.

Davor darf aber das Mühlviertler-Alm Knödelbuffet nicht fehlen. Ab 17.30 Uhr verwöhnen wir euch mit unserem traditionellen Knödelbuffet und warten gespannt auf das Soloprogramm „Gmahde Wiesn“ von Stefan Otto.

Für den Kabarettisten aus Bayern ist eine „Gmahde Wiesn“, wenn es in der Beziehung und der Liebe passt, im Berufsleben sich nichts quer stellt und im Bierzelt sich immer irgendwo ein Platzerl am Biertisch zum Dazusetzen findet.

Kartenreservierung unter Tel. 0664/177 99 55 oder direkt bei der OMV Unterweißenbach.

Eintrittspreise:
MV-Alm Knödelbuffet inkl. 2 Getränke sowie Kabarett: € 40,-
Sitzplatz, freie Platzwahl: € 23,- (VVK), € 25,- (AK)

Niederlage gegen Neumarkt

Keine Chance hatten unsere Jungs am vergangenen Spieltag gegen die groß aufspielende Mannschaft aus Neumarkt. Hatten die Heimischen am Beginn noch das Glück um nicht in Rückstand zu geraten übernahm die Haider-Elf dann mehr und mehr das Kommando.

Jakob Schmitzberger und Daniel Geissler stellte in der ersten Halbzeit die Weichen auf Sieg. Doppelpacker Oliver Geissler fixierte in der 2. Spielhälfte dann den nie gefährdenten Sieg von Neumarkt.

Mit dem Nachtragsspiel am kommenden Donnerstag zu Hause im Oskar Böhm Stadion gegen die SPG Pregarten 1b geht es dann schon weiter.

Die Union Unterweißenbach wünscht auch dem Goalgetter von Neumarkt, Hansi Achhorner, alles Gute – das die Verletzung nicht so schlimm ausfällt.

Nachtragsspiel gegen SPG Pregarten 1B

Es ist soweit, nach exakt 223 Tagen wird wieder ein Fußballmatch im Oskar Böhm Stadion in Unterweißenbach stattfinden. Gegner bei diesem Nachtragsspiel ist der 2. Anzug des OÖ-Ligisten der SPG Pregarten.

Wir bedanken uns bei Allen die mitwirken um dieses Spiel zu ermöglichen. Es ist nicht selbstverständlich neben der Bauphase unseres neuen Clubgebäudes ein Meisterschaftsspiel zu absolvieren. Schiedsrichter Reinhold Hotzl aus Niederneukirchen wird diese Partie um 19:30 Uhr anpfeiffen.

17. Runde: es wartet ein schwerer Brocken

Nach der witterungsbedingten Absage am vergangenen Wochenende sind wir kommenden Samstag in Neumarkt zu Gast. Schiedsrichter Gerhard Grasböck aus Bad Leonfelden wird diese Partie in der TGA Arena in Neumarkt um 16:30 anpfeiffen.

Die Elf vom neuen Trainer Marian Haider ist nach 3 Siegen in 3 Spielen die aktuell beste Frühjahrsmannschaft in der 2. Klasse Nordmitte und auch ein ganz großer Favorit auf den Vizemeistertitel.

Obwohl Neumarkt in der Tabelle 11 Punkte vor unseren Kickern liegt und es scheint als ob die Rollen ganz klar verteilt sind, werden wir alles geben um Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Laufen für den guten Zweck!

Die Union Unterweissenbach macht bei der Team Challenge vom Wings for Life World Run mit!

Laufen wir für die, die es nicht können! Der globale Spenden-Lauf wird am 8. Mai 2022 über eine innovative App ausgetragen. Unser Nachbarort Weitersfelden hat sich als Location registriert, wir könnten also gemeinsam als Team in Weitersfelden antreten, wer das nicht möchte, kann – wie bereits im Vorjahr – seine Strecke selbst wählen.

Das Startgeld von 20,- geht zu 100% in die Rückenmarksforschung.

Hier gehts zu weiteren Infos und zur Anmeldung:
https://www.wingsforlifeworldrun.com/de/teams/5vxZDQ
(wichtig: auf teilnehmen klicken)

Es wäre großartig, wenn viele LäuferInnen mitmachen würden! 🏃🏻🏃🏻🏃

Erstes „Heimspiel“ in Liebenau gegen Pregarten

Kommenden Sonntag wartet auf unsere Jungs der nächste schwere Brocken. Auf der Sportanlage in Liebenau empfangen wir die zweite Mannschaft vom OÖ-Ligisten SPG Pregarten. Trotz schlechter Wettervorhersage hoffen wir, dass man dieses Spiel irgendwie durchpeitschen kann.

Die sehr junge und hochtalentierte Mannschaft rund um Trainer Alexander Buchberger startete furios mit einem 5:0 Heimsieg in die Frühjahrsmeisterschaft. Nach einem Remis gegen Reichenau und einer Niederlage gegen Hagenberg findet man sich momentan mit 26 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz wieder und geht als klarer Favorit in das Spiel.

Aber unsere Kicker fahren nach dem sensationellen Auswärtssieg in Reichenthal mit breiter Brust nach Liebenau. Ziel ist es, sich für die 5:0 Niederlage im Herbst 2021 zu revanchieren. Der Schiedsrichter der Begegnung, Erwin Kaar, wird dieses Spiel um 16:30 Uhr anpfeiffen.