Bittere Niederlage gegen Windhaag/Leopoldschlag

Einen rabenschwarzen Tag erwischten unsere Jungkicker beim Auswärtsspiel gegen die SPG Windhaag/Leopoldschlag, man musste sich in Windhaag als verdienter Verlierer mit 1:3 geschlagen geben. Nach einer Großchance in den Anfangsminuten durch Daniel Starzer hatte unsere Elf keinen Zugriff mehr auf das Spiel.

Trotz den stark aufspielenden Gastgeber machten wir es unserem Gegner mit vielen Fehlern zu einfach um zu Tore zu kommen, mit einem Doppelschlag kurz vor der Halbzeit durch Koller und Pammer ging es in die Kabinen. In der 2.Halbzeit nahm man sich einiges vor, aber 40 Sekunden nach dem Anpfiff durch den ganz starken Schiedsrichter Klaus Edlmayr war mit dem dritten Treffer durch Lengauer alles entschieden.

Der Ehrentreffer durch Mario Berger in der Schlussphase war dann nur noch Ergebniskosmetik. Nächste Chance für Punkte gibt es schon diesen Freitag - Unterweitersdorf ist beim Abendspiel zu Gast im Oskar Böhm Stadion.

Sponsoring wichtig aber nicht selbstverständlich!

Es freut uns sehr, dass wir folgende neue Sponsoren begrüßen dürfen.

  • Sigmund GmbH
  • RHO Bau GmbH
  • Metallbau Tröbinger
  • Nordweide
  • STG Elektro GmbH
  • Stein & Keramik Solutions
  • Atteneder Andreas OÖ Versicherung

Die Anbringung von Werbetafeln auf unserer Sportanlage ist eine zielgerichtete Werbemaßnahme für jeden einzelnen Betrieb. Die Werbewirkung aller unterstützenden Betriebe wurde nun durch die Anbringung gegenüber der Tribüne verstärkt. Somit ist eure Werbung nicht nur den Besuchern während eines Spieles vorbehalten, sondern diese werden jetzt immer von allen vorbeikommenden gesehen.

Wir danken allen Betrieben, die uns seit Jahren finanziell unterstützen!

Du! Ich! Wir! Gemeinsam Union Unterweißenbach

Voten – deine tägliche Stimme für Christian Haslinger – Voten

Es ist wieder soweit – das Voten für den Ehrenamtspreis des Sportlandes Oberösterreich hat begonnen. Dieses Jahr haben wir unseren langjährigen Funktionär und Trainer Christian Haslinger nominiert.

Christian ist immer für die Union und seine Mannschaft da – nimm auch du dir täglich kurz Zeit und gib deine Stimme für ihn ab. Wir sind sehr stolz so eine engagierte und tatkräftige Unterstützung in unserem Verein zu haben und möchten uns mit der Nominierung ganz herzlich bei Christian bedanken!

So funktionierts:
Unter www.tips.at/ehrenamt und www.nachrichten.at/ehrenamt kannst du parallel täglich bis 30. September 2020 für Christian voten.

Der Bezirkssieger mit den meisten Stimmen wird auch Landessieger.

Wir sagen „DANKE“ für deine tägliche Stimme!

Auswärtsspiel gegen SPG Windhaag/Leopoldschlag

Nach dem positiven Auftakt gegen Kefermarkt folgt am Samstag, den 22. August, das nächste schwere Spiel. Gegner ist dieses Mal die im letzten Jahr neu gegründete SPG Windhaag/Leopoldschlag. Die Elf rund um Trainer Andreas Kralik lag in der Abbruchsaison an 10. Stelle der 2. Klasse Nordmitte.

Spielbeginn ist für die Kampfmannschaft 17:00 Uhr, unsere Reserve spielt bereits um 15:00 Uhr. Spielort ist die herrliche Anlage in Windhaag bei Freistadt, das Waschenberg Stadion. Schiedsrichter der Begegnung ist Klaus Edlmayr aus Hagenberg.

Die SPG hat ihr Auftaktmatch 1:2 gegen die Union Alberndorf verloren. Unsere Elf will wie letztes Jahr die 3 Punkte mit nach Hause nehmen – nach einer intensiven Partie gelang damals ein 3:2 Sieg.

Punkteteilung zum Auftakt

Mit einem torlosen Unentschieden startete unsere Mannschaft in die Meisterschaft 2020/2021. Gegner beim ersten Spiel im Oskar Böhm Stadion war, wie letzte Saison, die Union Kefermarkt. Die Gäste rund um Trainer Wolfgang Hörmedinger und den beiden starken Neuzugängen Durica und Kucera wollen am Ende der heurigen Saison in der vorderen Tabellenregion platziert sein und daher war dieser Punkt ein gewonnener Punkt für unsere junge Elf.

Die Anfangsphase war auf beiden Seiten von Nervosität geprägt, im Laufe der ersten Halbzeit übernahmen aber die Heimischen die Kontrolle über dieses Spiel. Im zweiten Spielabschnitt wurde je eine Großchance nicht genützt und darum blieb es nach 90 hoch interessanten Spielminuten bei der gerechten Punkteteilung.

Union Kefermarkt trifft in der nächsten Runde auf eigener Anlage auf die Sportunion Reichenau ohne den gesperrten Hofreiter der in der 80.Spielminute mit Gelb/Rot vorzeitig unter die Dusche musste.

Unsere nächste Chance auf Punktezuwachs findet am Samstag, 22.August gegen die SPG Windhaag/Leopoldschlag statt, Spielbeginn in Windhaag ist um 17h. Die Elf von Trainer Andreas Kralik verlor das Auftaktspiel gegen Alberndorf mit 1:2

Tennis Vereinsmeisterschaft 2020

Bei der diesjährigen Vereinsmeisterschaft kämpften insgesamt 10 Damen und 16 Herren um den Vereinsmeistertitel. Nach vielen Vorrundenspielen war es am 14. August soweit und die Spiele um Platz 1 – 4 wurden ausgetragen.

Beim Finale der Damen kämpften Angela Nötstaller und Petra Kern um den Sieg. Angela konnte den Sieg mit 6:3 und 6:0 bravourös für sich entscheiden. Bei den Herrn trat David Windischhofer gegen Fritz Berger an, wobei David mit 7:5 und 6:3 das Spiel für sich entscheiden konnte.

Weiters konnten folgende Platzierungen eruiert werden.

Damen:
1. Angela Nötstaller
2. Petra Kern
3. Claudia Ackerl
4. Sabine Himmelbauer

Herren:
1. David Windischhofer
2. Fritz Berger
3. Michael Raffetseder
4. Thomas Stiermayr

Auch das B-Bewerb Finalspiel wurde gestern bestritten. Wolfgang Windischhofer konnte hier das Spiel gegen Roland Lindner gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch an alle für die hervorragenden Leistungen! Weiters möchten wir uns bei allen für die fairen Spiele bedanken!

Spielplan Hinrunde Saison 2020/2021

Der aktuelle Spielplan der Saison steht bereits länger fest, hier nochmal zusammengefasst die Spiele unseres Teams. Ersatztermine für abgesagte Spiele sind der 15. und 20 November. Änderungen vorbehalten!

Meisterschaftsstart in Unterweißenbach!

Nach exakt 261 Tagen seit dem letzten Meisterschaftsspiel geht es am kommenden Sonntag, den 16. August, wieder um Punkte. Auftaktgegner ist der Neuntplatzierte der Abbruchsaison 2019/2020, die Union Kefermarkt. Angepfiffen wird das Spiel um 17:00 Uhr vom Unparteiischen Noris-David Bodea, welcher schon den letzten Test gegen Lasberg geleitet hat.

Nach den eher bescheidenen Testspiel-Auftritten geht es hier gleich mit einem Kracher los. Die Elf rund um Trainer Wolfgang Hörmedinger hat zwei bärenstarke Transfers gelandet: Torhüter Marek Kucera (von Bad Kreuzen) und Stürmer Milan Durica (von Langschlag) wechselten in diesem Sommer zu den Blau-Gelben.
Kefermarkt ist somit ein heißer Kandidat für die vorderen Plätze und geht somit auch als Favorit ins Spiel

Unser Team hat leider immer noch massiv mit Verletzungssorgen zu kämpfen, möchte aber genauso gut wie letztes Jahr in die Meisterschaft starten – da war Kefermarkt ebenfalls der Auftaktgegner und konnte mit 1:0 besiegt werden.

Unser Reserveteam spielt bereits um 15:00 Uhr.
Matchsponsor ist dieses Mal datafreak – fuels and more.

Wir wünschen unserem Team einen erfolgreichen und verletzungsfreien Auftakt!

Lebenshilfe benötigte Hilfe!

Die Lebenshilfe Unterweißenbach erneuert die Gartenanlage und benötigte kurzfristig Hilfe bei den Bauarbeiten im Garten.

Fünf Männer der Union Unterweißenbach packen heute schnell mit an, damit die Gestaltung des Gartens für die Klienten der Lebenshilfe rasch fertig wird.

Letztes Testspiel vor der Meisterschaft

Am kommenden Samstag, den 8. August, wird nochmal im heimischen Oskar Böhm Stadion vor dem bevorstehenden Meisterschaftsstart getestet. Der diesmalige Gegner ist die Sportunion Lasberg. Angepfiffen wird die Partie um 18:00 Uhr. Trotz einiger Ausfälle möchte Coach Haslinger nochmal Spielvarianten bzw. Taktiken probieren und unser Team Selbstvertrauen tanken.

Die Meisterschaft selbst beginnt dann am Sonntag den 16. August mit dem Heimspiel gegen Kefermarkt.